Headergrafik Bewerben Sie sich jetzt!
Kennziffer 1087/1106


Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells.

Mit einer breiten Medienpalette und gut vernetzt bietet die Universitätsbibliothek eine qualifizierte Unterstützung für die Forschung und das Studium.

Wenn Sie im Dezernat 3 Benutzung der Universitätsbibliothek, ab dem 01. Mai 2020 diese Aufgaben mitgestalten möchten, dann bewerben Sie sich auf die Stelle als

Fachangestellte*r für Medien und Information, Fachrichtung Bibliothek (FAMI)

unbefristet in Vollzeit
Entgeltgruppe 8 TV-L

Ihre Aufgaben:
  • Mitarbeit im Dezernat Benutzung der Universitätsbibliothek im Bereich der Fernleihe; Bearbeitung von Bestellungen des aktiven und passiven Leihverkehrs
  • Unterstützung bei der Organisation von (Abend-)Veranstaltungen der Universitätsbibliothek, wie z. B. Ausstellungen und Lesungen sowie bei der Erstellung von Informationsmaterial (Flyer, Plakate, Blog, Pressemitteilungen etc.)
  • Mitwirkung am Informationsdienst der Zentralen Information, telefonische und schriftliche Beratung der Bibliotheksnutzer*innen
  • Bearbeitung von Aufsatzbestellungen für Fernstudierende
  • Bestandsmanagement und -pflege eines eigenen Aufstellungsbereichs
  • Mitwirkung bei der laufenden Optimierung des Serviceangebots des Dezernats und der Bibliotheksdienstleistungen.
Die Arbeitszeiten in der Universitätsbibliothek beinhalten sowohl Samstags- als auch Spätdienste. Bei Veranstaltungen kann die Arbeitszeit auch außerhalb der Öffnungszeiten der Universitätsbibliothek liegen.

Ihr Profil:
  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien und Informationsdienste (FAMI) bzw. Assistent*in an wissenschaftlichen Bibliotheken oder nachgewiesene, vergleichbare Qualifikationen
  • fundiertes, fachliches Grundwissen bibliothekarischer Abläufe
  • Interesse an der Öffentlichkeitsarbeit (erste Erfahrungen im der Veranstaltungsorganisation sind wünschenswert)
  • ausgeprägte Serviceorientierung im Umgang mit den verschiedenen Nutzer*innengruppen
  • Erfahrungen im Umgang mit gängiger Bibliotheks- und Bürosoftware ( beispielsweise Aleph, MS-Office, etc.,)
  • idealerweise Kenntnisse gängiger Bildbearbeitungssoftware
  • sehr hohe  kommunikative Kompetenz  und Teamorientierung sowie
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Ergebnisorientierung und Belastbarkeit
  • idealerweise Besitz eines Führerscheins Klasse B
Unser Angebot:
Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z.B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 23.02.2020 über unser Online-Formular.

Auskunft erteilt: Frau Claudia Schneider, Tel.: 02331 987-2918


Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik:

Wir setzen uns für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher sind die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber willkommen.